Su´s Thai-Massage
 
Detmold, Kupferbent 15
  

Erholung   Entspannung   Wohlbefinden



Impressum
Angaben gem. § 5 TMG

Suphap Babenhauserheide
Kupferbent 15
32758 Detmold

Telefon: 05232/9733049
E-Mail: 
Thai-Massage@auszeit-owl.de

Aufsichtsbehörde: Gewerbeamt Stadt Lage

Steuernummer: 313/5009/1984

Kleinunternehmer i.S.d. §19 Abs.1 UStG

Wichtiger Hinweis:

Unser Massageangebot ist ein Dienstleistungsangebot aus dem Bereich Wellness. Es findet keine medizinische oder therapeutische Beratung oder Behandlung statt. Bitte sprechen Sie über körperliche Beschwerden oder medizinische Fragen mit einem Arzt. Erotikmassagen oder andere erotische Dienstleistungen zählen nicht zu unserem Angebot.

Bilder und Grafiken:
© Suphap Babenhauserheide

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. 

Allgemeine Geschäftsbedingungen, Stand 11/2015

 

1.) Leistungen allgemein

Zum Angebot gehören Anwendungen, die allein dem Wohlbefinden und der Prävention dienen. Diese stellen keine medizinische Leistung dar und werden somit auch nicht von Krankenkassen bezahlt oder bezuschusst. Es werden weder Diagnosen gestellt noch Symptome behandelt. Sollten Sie unter behandlungsbedürftigen gesundheitlichen Störungen leiden, halten Sie bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Therapeuten. Wir distanzieren uns von Heilbehandlungen, die einzig Heilberufen vorbehalten sind.

2.) Massageanwendungen

1. Werden ausschließlich an gesunden Kunden durchgeführt. Sofern akute Erkrankungen, Schäden am Bewegungsapparat oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorliegen, z.B. Bluthochdruck, ist eine Anwendung ausgeschlossen. Im Falle einer Schwangerschaft ist lediglich eine milde Massage mit neutralem Öl möglich.

2. Der Kunde ist in seinem eigenen Interesse dazu verpflichtet, evtl. bestehende gesundheitliche Einschränkungen sowie Allergien anzugeben, um allergische Reaktionen zu vermeiden. Ist der Kunde akut erkrankt, hat Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems oder offene Wunden, ist eine Anwendung ausgeschlossen. Bitte erwähnen Sie eventuelle Vorerkrankungen, oder eine Schwangerschaft, vor Beginn Ihrer Massage bei uns.

4.) Haftungsausschluss

Sofern trotz fachkundiger Anwendung Folgeschäden auftreten, die darauf zurückzuführen sind, dass ein Kunde Ausschlussgründe verschweigt, sind Masseur und Geschäftsinhaber von jeder Haftung freigestellt. Gleiches gilt für Schäden, die dadurch entstehen, weil ein Ausschlussgrund dem Kunden selbst nicht bekannt und für den Masseur/Geschäftsinhaber nicht erkennbar war.

5.) Massagezeit/Verspätung/Terminstornierung

Bei Kunden, die mit Verspätung zu einem vereinbarten Termin kommen, reduziert sich die Massagezeit entsprechend, sofern der Masseur einen Anschlusstermin hat. Sollte der Masseur keinen Anschlusstermin haben, kann der Masseur ggf. trotz Verspätung die volle Zeit massieren. Kunden werden in Ihrem eigenen Interesse um Pünktlichkeit gebeten. Sollte ein Termin einmal nicht eingehalten werden können, wird darum gebeten, diesen rechtzeitig abzusagen oder einen Ersatztermin zu vereinbaren. Wird der Termin bis zum Vortag abgesagt, entstehen keine Kosten. Bei einer Absage am Tag der Anwendung, bis 3 Stunden vor dem vereinbarten Termin, fallen 25% der Kosten für die vereinbarte Anwendung an.

6.) Aktionen /  Treuekarte

Preisreduzierte Massagen und Gutscheine sind von Bonusprogrammen, wie z.B. der Treuekarte, ausgenommen. Der Geschäftsinhaber behält sich Änderungen an Aktionsangeboten und Bonusprogrammen sowie deren Beendigung ohne vorherige Ankündigung vor. Aus der Teilnahme an Bonusprogrammen erwächst kein Rechtsanspruch.

7.) Preise

Es gilt immer die jeweils aktuelle Preisliste. Die jeweils letzte Preisliste verliert mit Erscheinen der neuen ihre Gültigkeit.

8.) Gültigkeitsdauer / Einlösefrist / Übertragbarkeit
1. Die Geschenkgutscheine haben eine Gültigkeitsdauer von drei Jahren, beginnend mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem Sie den Gutschein erworben haben. Während dieser Gültigkeitsdauer kann der Wert der Geschenkgutscheine verwendet werden. Die Gültigkeitsdauer entspricht der gesetzlichen Verjährungsfrist.

2. Die Geschenkgutscheine dürfen Sie anderen Personen übertragen. Sie können von einer beliebigen Person eingelöst werden.

9.) Gutscheinversand

Der Versand von Gutscheinen erfolgt umgehend nach Zahlungseingang (Vorkasse/Überweisung) per Einschreiben (Einwurf). Es fallen 3,- EUR Versandkosten für die Briefzusatzleistung Einschreiben an. Gutscheine bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

Der Geschäftsinhaber behält sich Änderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

Detmold, den 01.11.2016